Damals und heute

Elxleben. Der Kleinwinternheimer Platz – im Sprachgebrauch vieler Elxlebener immer noch der Schenksplatz – ist einer der zentralen Plätze des Ortes. Die ehemalige Gaststätte Forbert mit großem Saal gibt es heute nicht mehr. Hier sind Wohnungen und Einfamilienhäuser entstanden. Die Sparkasse hat sich inzwischen an der Erfurter Straße etabliert. An ihre Stelle ist eine Rechtsanwaltskanzlei und eine Uhrmachermeisterin getreten. Vordem war der solitär stehende Klinkerbau Teil der Schule. Fleischerei und Bäckerei sind seit jeher am Platz ansässig, Post und Schreibwarengeschäft sind in der angrenzenden Feldstraße zu finden. Die Turnhalle, errichtet in den 1980er Jahren, ist Wohnhäusern gewichen. Ein Asia-Bistro befindet sich dort, wo einst der Raumausstatter war.

2018 ist der Kleinwinternheimer Platz umfassend saniert und in seiner Anlage neu gestaltet worden.

Autor: B. Köhler. Foto aktuell: S. Forberg