Vielversprechender Saisonstart und ‚Tag des Fußballs‘

Nur einen Punkt Rückstand hat die 1. Mannschaft des SV Empor Walschleben auf den Tabellenführer FC Union Erfurt. Die derzeit drittplatzierten Fußballer haben nach sechs Spieltagen vier Siege und zwei Niederlagen zu verbuchen. Das Team strebt für diese Saison wieder einen Podestplatz an. „Das steckt in der Mannschaft drin.“, schätzt Vorstandsmitglied Marcel Bube ein. Die größte Herausforderung sieht er darin, den Kader breiter aufzustellen, bereits wurden zwei A-Junioren in die Mannschaft mit aufgenommen.

Übermorgen, zum Feiertag findet ein ‚Tag des Walschlebener Fußballs‘ statt. Hier präsentieren sich ab 10 Uhr Jugend- und Herrenmannschaften in verschiedenen Spielen, was Fussballinteressierte motivieren dürfte, im Verein aktiv zu spielen. Für Unterhaltung, Kinderspaß und das leibliche Wohl wird vom Förderverein gesorgt.

Autor: B. Köhler   Fotos: M. Bube