Chor aus Moskau gibt erneut Frühlingskonzert

Der St. Daniels Chor aus Moskau unter der Leitung von Vladislav Belikov gastiert am Freitag, 3. Mai um 19 Uhr in der Gustav-Adolf-Kapelle in Witterda. 


In ihrem Konzert erklingen schöne Melodien und Weisen aus dem reichhaltigen Schatz russischer weltlicher Kirchen- und Volksmusik. Bereits bei vorangegangenen Konzerten konnten die Sänger das Publikum begeistern.
Das Quartett aus dem Moskauer Daniels Kloster setzt sich aus Absolventen bedeutender Hochschulen zusammen und begleitet in der Heimat mit ihrem Gesang die Gottesdienste. Mit ihren Konzerten in Westeuropa leisten sie einen Beitrag zur Ökumene und Völkerverständigung.


Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Autor: B. Köhler