Streusel-Quark-Kuchen

Teig: 420g Mehl, 185g Butter, 120g Zucker, 2 EL Vanillezucker, 1 Eigelb, Schale einer Zitrone, 1 Backpulver

Füllung: 1 kg Quark, 240g Zucker, 1 EL Vanillezucker, 2 Eier, 1 Eiweiß, 1 Puddingpulver, Saft einer Zitrone

Aus den Teig Zutaten einen krümeligen Teig kneten und die Hälfte in eine Form 25x35cm drücken.
Die Zutaten für die Füllung miteinander verrühren und auf den Teig streichen.
Den restlichen Teig als Streusel auf die Quarkmasse streuen und bei 175 Grad ca. 1 Stunde backen, sofort 1 Vanillezucker darüber streuen.