Kokos-Crème-Kuchen

Teig: 4 Eier, 200g Zucker, 180g Sonnenblumenöl, 200g Mineralwasser, 3 Tassen Mehl, 1 Backpulver

Creme: 1 Vanillepuddingpulver, 500ml Milch, 1 EL Zucker, 1-2 Würfel Palmin

Belag: 100g Kokosraspel, 75g Butter, 100g Zucker, Fett, für das Backblech

Zutaten für den Teig wie Rührteig verrühren, auf ein gebuttertes, belegtes Blech geben und bei 175° ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Einen Pudding kochen und noch heiß das Palmin einrühren. Die Crème auf den Kuchen streichen (man kann auch eine ganz klassische Buttercreme machen). Kokosraspel, Butter und Zucker bei niedriger Hitze und ständigem Rühren bräunen lassen. Auskühlen lassen und auf die Crème streuen. Der Teig ist in einer 35x25cm Kuchenform.