Quarktaschen aus Hefeteig

Teig: 600 g Mehl, 65 g Zucker, 1/2 Würfel Hefe, 250ml Milch, 1 Ei, 60 g Butter, 1 Prise Salz

Quarkfüllung: 250 g Quark, 80g Frischkäse, 1 Ei, 50g Zucker, 15g Vanille, Zitronenschale

Weiterhin zum Bestreichen: 1 Eigelb und etwas Milch

Mehl sieben, Butter schmelzen, warme Milch mit Hefe und einem Teelöffel Zucker mischen, ins Mehl geben und 20 Minuten gehen lassen. Die übrigen Zutaten hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten. An einem warmen Ort 20 Minuten gehen lassen. Für die Quarkfüllung die Zutaten verrühren.

Den Teig zu einem Rechteck ausrollen, in 12-16 Quadrate schneiden und die Füllung darauf mittig verteilen.
Taschen formen und diese auf ein mit Öl bestrichenes Backblech geben und wieder 20 Minuten gehen lassen. Milch mit Eigelb verrühren und die Teigtaschen damit bestreichen. Bei 180 °C 20-25 Minuten backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Fotos: S. Forberg