Kreisverkehr läuft künftig um ein Stück Elxleber Geschichte

Seit 2015 ist die Straße zwischen Elxleben und Walschleben neu und zwei Kreisverkehre sind gebaut worden. Jetzt soll der Kreisel, der nahe EDEKA liegt, gestaltet werden. Die Grün- (eher aber Unkrautfläche) weicht einer kreisrunden Pflasterfläche, die die Gemeindearbeiter Sven Bube und Olaf Günther in dieser Woche anlegen. In der kommenden Wochen – so der Plan – wird auf dieser Pflasterfläche – eine Lore platziert.

Mithilfe dieser Schienenwagen wurde einst das Gestein aus den Steinbrüchen in die Kalkmühlen transportiert. Die Lore hat Familie Voigtritter zur Verfügung gestellt und zuvor restaurieren lassen. Mit diesem Geschenk wird ein wichtiges Stück Elxlebener Geschichte präsent.

Autor: B. Köhler.  Fotos: B. Köhler