Eine weitere Neuinfektion im Landkreis Sömmerda

Dem Gesundheitsamt Sömmerda wurde am 25. Juli eine Corona-Neuinfektion gemeldet. Damit gibt es aktuell im Landkreis Sömmerda drei aktive Covid-19-Fälle.

Seit dem Ausbruch der Pandemie ist im Landkreis Sömmerda bei insgesamt 43 Personen das Sars-CoV-2-Virus durch ein positives Abstrich-Ergebnis nachgewiesen worden. 39 Covid-19-Patienten sind genesen. Eine Person ist verstorben.

Autor: B. Köhler