Landkreis Sömmerda ohne Corona-Patienten

Dem Gesundheitsamt Sömmerda wurde am Montag erneut keine Neuinfektion mit dem Sars-CoV-2-Virus gemeldet, teilte das Landratsamt gestern mit. So sind bereits seit Ende April keine Neuerkrankungen gemeldet worden. Mit Stand gestern, 19. Mai, 12.00 Uhr, gab es im Landkreis Sömmerda seit dem Ausbruch der Pandemie insgesamt 38 Personen, bei denen die Infektion mit dem Corona-Virus durch ein positives Abstrich-Ergebnis bestätigt worden ist. 37 Covid-19-Patienten sind genesen. Eine Person ist verstorben.

Damit ist der Landkreis derzeit ohne Corona-Patienten.

Autor: B. Köhler