Information des Landratsamtes: Seit Ausbruch 34 Infizierte, 22 genesen

Dem Gesundheitsamt Sömmerda wurden gestern zwei Neuinfektionen mit dem Sars-CoV-2-Virus gemeldet. Mit Stand 16. April, 18.00 Uhr gibt es seit dem Ausbruch der Pandemie damit im Landkreis 34 Personen, bei denen die Infektion mit dem Corona-Virus durch ein positives Abstrich-Ergebnis bestätigt worden ist.

22 Covid-19-Patienten haben die Quarantäne beendet.

Autor: B. Köhler